GEZ: Nein!

GEZ abschaffen! Impressum.
GEZ abschaffen! Impressum.

Freisein: Ja!

 

Die beiden neuen Bücher:

Den Wahnsinn stoppen!
Jetzt bestellen:

Sich in allen Situationen
erfolgreich wehren:


Schwerpunkt:
Rundfunkbeitrag

Inhaltsverzeichnis hier
Erscheint April 2014

 

Die nächsten drei Artikel unbedingt lesen:

Schnelleinstieg: Das Dunkelreich der GEZ
Editorial: Zurechtfinden auf gez-abschaffen.de!
Alternative zum GEZ-Zwangsrundfunk

Zum Stöbern: Die Sitemap

 

Aktualisierung: 9. April 2014 - Was neu ist, erfahren Sie [HIER]

Dialog über Deutschland jetzt mitmachen und mit abstimmen!
Hier gehts zur Themenübersicht und hier gehts zum Thema GEZ abschaffen!
Z.Zt. ist das Thema unter den ersten 10! (Stand 10. März 2012)
Zitat von der Webseite:
„Die Absender jener zehn Vorschläge, denen die meisten Nutzer ihre Stimme gegeben haben,
werden nach dem Ende des Zukunftsdialogs ins Bundeskanzleramt eingeladen,
um mit der Bundeskanzlerin über ihre Ideen zu sprechen.“

Unabhängig davon gibt es bei online-boykott.de eine Unterschriftenaktion.

Meine neuesten Interviews und externe Artikel (Stand Januar 2014)

Ganz neu:
Das neue Buch "Bernds Kampfbüchlein"
Neuer Blog: Handelt die Hamburger Handelskammer rechtswidrig
Kampf gegen den Beitragsbescheid: Mahnverfahren gestoppt!

Erste Hilfe gegen den neuen Rundfunkbeitrag (allgemeine Hilfe)
Verteidigungsbudget soll Ungerechtigkeit des RF-Beitrags mindern
Die neue Jagd auf Geringverdiener und Behinderte
Einfalt oder Vielfalt - was bringt uns der öffentlich-rechtliche Rundfunk?
Offene Email an Angela Merkel - CDU/GEZ-Veranstaltung im Rathaus!
Mein "Parteifreund" Heiner Geißler wirbt für die GEZ!
Zum schlafen geeignet - der neue Rundfunkbeitrag kommt
 
Datenschutz-Rückfrage-Formblatt als "Antwort" an GEZ 
GEZ 2013 - Bitt-Brief der Intendanten
Gebührenbeauftragte (update)
Mitmachen beim GEZ abschaffen! 
Monopolstellung weitet sich aus

Kommentar zum nun beschlossenen Rundfunkbeitrag

Ratifizierung RBStV: Beschlossene Sache!
Der Vergleich mit dem NDR
Polizist spionierte mir nach (Blog abgeschlossen)
Der zensierte Blog (abgeschlossen)

Die beispiellose Gier der Fernsehleute
Auslandseinsatz: GEZ zockt unsere Soldaten ab!
Überblick über Zensurmaßnahmen der ÖRR  
"Neues aus dem Gurkenstaat" - Blogeintrag vom 7, Januar 2011
GEZ "beleidigt": Herr Schmidt musste seine Strafe antreten
  
Satire: Höcker spricht mit NDR-Intendant Marmor (Thema: Zensur)
"Fitnessfall" - Strafsache gegen GEZ-Mitarbeiter eingestellt!

Reisewarnung für Deutschland!
Schwerstbehindertenfall: Frau Schoen ist wegen der GEZ ausgewandert!

 

Die Arbeit muss weitergehen - daher:
Spendenkonto

 

Mitmachen:
Jetzt Käse spenden!

 

Wer einen Newsletter wünscht,
sende mir bitte eine Email mit der Betreffzeile:  Newsletter.

Der Newsletter kann jederzeit mit "Stopp Newsletter" wieder abbestellt werden.

 

Flyer anfordern und verbreiten!
   

 

Neu:
GEZ-Rasterfahndung nach Schwarzseher/innen
Neue Emails von Anfang 2009 bis 14.02.09

Offene Email an den Petitionsausschuss BW wegen Fitnessfall

Sich zur Wehr setzen mit Strafanzeigen!
Statistiken von GEZ-abschaffen.de
Recherche-Tagebuch - RBB-Vollstreckungsankündigung

Anmeldung einer "Neuartigen Rundfunkanstalt"
Das Buch über Gebührenbeauftragte ist fertig - Hier mit Leseproben!
Emails von 2007: Wie die ÖRR unser Land tyrannisieren

Reaktion von Prof. Dr. Armin Herb (SWR) auf meine offene Email an ihn!
Öffentliche Musterklage gegen Zwangsanmeldungen

Am 17. Juni war TAGESSCHAU-Guck-Tag (Auswertung)!

 

Letzte Aktualisierung: 9. April 2014 - Was neu ist, erfahren Sie [HIER]

 

Neuer Aufkleber (pdf-Datei A4 mit 4 Aufklebern)
Hier klicken zum Download

 

KLASSIKER:
Editorial
Sitemap

Informationen über den Autor
Das Dunkelreich der GEZ

32 Argumente gegen die GEZ!
Alternativmodell zum jetzigen öffentlich-rechtlichen Rundfunk

George Orwell "1984" - GEZ fordert Neusprech-Sprache!

Verlorene Briefe - Betroffene bitte melden!
Widerstand gegen die GEZ gem. Art. 20 Abs. 4 GG

"Schere im Kopf": Wie die ARD die Redefreiheit angreift
Vorsicht: Zwangsanmeldungen!

Sich zur Wehr setzen mit Strafanzeigen!
Neue Gerichtsurteile: Die Rundfunkanstalt trägt die Beweislast!...

...und: Niedersächsisches OVG stärkt Bürgerrechte!
"Fitnessfall": Sind selbst die Amtsträger kriminell?

"Autohausfall": So bekämpft der MDR die ostdeutsche Wirtschaft!
Meine eigene Abmeldung - und die Bestätigung der GEZ
PCs werden gebührenpflichtig... und andere Verschärfung des RfGebStV

Die verheerenden Auswirkungen des RfGebStV
Beauftragter: "Ich bin Beamter von der GEZ!" - Keine Strafe für diese Lüge!

Abmeldegründe und ihre Kürzel - So behindern die ÖRR meine Recherchen!
GEZ-Spitzel arbeitet gleichzeitig für eine Auto-Versicherung!

Test: "Sind Sie ein Rechtsbrecher?" (pdf-Datei)

 

 

Vorsicht: Folgender Beitrag ist Satire!
Gespräche mit dem NDR-Intendanten:
Höcker und Marmor - Der Talk!

 

Link: Hausverbot für Gebührenbeauftragte

 

Fünf Bücher für alle, die genug von der GEZ haben
und sich erfolgreich wehren wollen:

Informationen zum Buch

2. Auflage 2006

Sie wollen raus?

Hier finden Sie alles, was Sie
wissen müssen:

- Warum aussteigen
- Wie aussteigen
- So schützen Sie sich danach

Vorgestellt u.a. in SAT.1 "Akte 06",
"Frühstücksfernsehen" und Prosieben "Focus-TV" sowie in zahlreichen Zeitschriften

            Hinweise zu den Büchern:             
Der Ratgeber "Nie wieder Rundfunkgebühren!" ist für alle gedacht, die ihre Geräte abmelden wollen. Er enthält zudem wichtige Hinweise über das Vorgehen der GEZ, der ÖRR und ihrer Beauftragten sowie ausführliche Anleitungen, wie Sie sich zur Wehr setzen können. Diese Inhalte finden Sie nur im Buch, nicht auf der Webseite!

Das Buch "GEZ abschaffen!" zeigt, wie die GEZ von innen tickt und welche Machenschaften von ihr ausgehen. Gut strukturiert erläutert es die oft rechtswidrigen Praktiken von GEZ und den Rundfunkanstalten. Die GEZ ist mittlerweile ein Staat im Staat! Es werden 32 Argumente für die Abschaffung der GEZ aufgezählt.

"Die rechtliche Stellung von Rundfunkgebührenbeauftragten" ist ein Buch, das man braucht, wenn man sich zielsicher gegen eine Zwangsanmeldung durch Gebührenbeauftragte wehren will.

"Blockwart-TV" entlarvt dieses angeblich staatsferne öffentlich-rechtliche Rundfunksystem als ein vollkommen verwahrlostes Monstrum, das weder von außen kontrolliert werden darf, noch irgendweliche Skrupel bei der Eintreibung von Rundfunkgebühren hat.

Das "Kleine Kampfbüchlein"   habe ich verfasst als Unterstützung für Menschen, die sich aktuell mitten in einer schweren Situation befinden: im Kampf. Wer eine solche Situation ohne Erfahrung und ohne Hilfe durchstehen muss, verzweifelt oft schon an Kleinigkeiten und verliert den Kampf am Ende oder er gibt gar ohne wirkliche Not vorher auf

 

Weitere Informationen zum Buch

2. überarbeitete Auflage 2006!

"GEZ abschaffen!"

Wie die GEZ von innen tickt
Was sie darf und was sie nicht darf
32 Gründe für die Abschaffung der GEZ

Einblicke in die Dunkelwelt des öffentlich-rechtlichen Rundfunks

Titel-vorn-klein.jpg (7910 Byte) 1. Auflage 2008

 

Zwangsanmeldung durch
Rundfunkgebührenbeauftragten?

Nemo testis in propria causa

(Niemand kann Zeuge in eigener Sache sein)

Zum Buch 1. Auflage 2009

 

Ein Blick hinter die Kulissen
schafft Klarheit.
Dieses System haben wir nur deshalb,
weil viele Bürger darüber noch nicht
aufgeklärt sind.

1. Auflage 2010

 

 

Sich erfolgreich wehren
in allen Situationen!

Den Wahnsinn
stoppen!

 

 

Mein großes Vorbild: Ein junger Hirsch!

 

 

Viruswarnung vor angeblicher GEZ-Rechnung!

  

 

"Ein öffentlich-rechtlicher Rundfunk, dessen Bestand und Finanzierung nicht durch rechtsstaatlich zulässige Mittel gesichert werden kann, muss verboten werden."
Bernd Höcker

(...auf den aller ersten Blick sehr provozierend... auf den zweiten Blick sollte dieser Satz aber von jedem zu unterschreiben sein)

 

"Erst wenn das Abmelden von Rundfunkgeräten zur Massenbewegung geworden ist, werden wir auf ein demokratisches, funktionierendes und für die Menschen sinnvolles öffentlich-rechtliches Rundfunksystem hoffen können."
(...nur eine Meinungsäußerung von Bernd Höcker, kein unzulässiger Boykott-Aufruf)

 

"Früher war der öffentlich-rechtliche Rundfunk dazu da, den Menschen Freude zu bringen, heute verbreitet er bei vielen Menschen Angst und Hilflosigkeit und nimmt vielen die Lebensfreude."
Bernd Höcker
(...Folgerung aus den vielen Berichten von Menschen, die mir geschrieben haben.)

 

"Wer in der Demokratie schläft, erwacht in einer Diktatur."
(Autor/in unbekannt)

 

 

Sie möchten ein Banner für einen Link zu gez-abschaffen.de haben? Dann nehmen Sie doch diesen!
Rechte Maustaste: Grafik speichern unter...

 

 

Einige der älteren bisherigen Buchvorstellungen und -empfehlungen (Beispiele):
(damals hab ich sie noch gesammelt)

Vom 24. Juni 2004:
BIWO-Logo
Hier klicken, um den
Artikel zu lesen

Vom Juli 2004:
OXMOX-Logo
Hier klicken, um den
Artikel zu lesen

Vom 8. Juli 2004:
TVneu-Logo

Vom 17. Oktober 2004:

Hier klicken, um den
Artikel zu lesen

Vom Oktober 2004:

Hier klicken, um den
Artikel zu lesen
Am 24. März 2005:
Akte 05/12
SAT.1 mit Interview und Livechat
In der Juni-Ausgabe 2005:

Mit ausführlichem Interview
Am 27. Juni 2005 (in der Printausgabe etwas ausführlicher):
Focus-Magazin
Hier klicken, um die Online-Version des Artikels zu lesen
Am 19. August 2005:
gong.jpg (14189 Byte)
Am 27. August 2005 in den Lübecker Nachrichten ein fast ganzseitiger Artikel:
Überschrift: "Neues Buch von Bernd Höcker enthüllt miese Tricks der Gebühreneintreiber - So werden Sie abgezockt"

Auch 2006 erschienen viele Rezensionen und Buchvorstellung in Presse und TV, Z.B. im "Focus" Nr. 42 vom 16.10.06, "Audio Video Foto Bild" Nr. 12/2006 vom November 2006, SAT.1 "Akte 06" und "Frühstücksfernsehen" sowie auf Prosieben "Focus-TV".

 

GEZ = Gebühreneinzugszentrale der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten in der Bundesrepublik Deutschland
Sie ist eine von den ARD-Landesrundfunkanstalten, dem Zweiten
Deutschen Fernsehen und dem Deutschlandradio betriebene öffentlich-rechtliche

nicht rechtsfähige Verwaltungsgemeinschaft zum Zwecke der Abwicklung des Gebühreneinzugs.
Die Aufsicht über die GEZ obliegt den beteiligten Rundfunkanstalten.

Zwangsgebühren z. Zt.:  215,76 EUR  pro Jahr!

Auch ohne Gebührenerhöhung würde ein heute 18-Jähriger bis zu seinem 80. Geburtstag
über 13.377,-
EUR
zwangsweise an die GEZ bezahlen (Zinsen und Zinseszinsen nicht mitgerechnet!)!

Die GEZ entzog der Volkswirtschaft im Jahr 2009:
7.604.232.804,85 Euro (rund 7,6 Milliarden)!

(zum Vergleich: Das ganze Land Bolivien hat
ein Bruttosozialprodukt von 5,9 Milliarden Euro! (Zahl von 2006))

 

Ältere GEZ-NEWS

Immer die neusten News:
www.gebuehrenstop.de

Weitere (ältere) News:

Junge Freiheit.de
ARD- und ZDF-Gehälter bleiben geheim
Die Gehälter der Intendanten werden auf die doppelte Höhe wie die eines Bundeskanzlers der Bundesrepublik Deutschland geschätzt.

FAZ.NET
Rundfunkgebühr: ARD-Intendanten beschließen Klage - FAZ.NET - Wirtschaft. Jetzt klagt die ARD mit dem Geld der TEILNEHMER vor dem BVerfG, um den TEILNEHMERN noch mehr Geld abzunehmen! Ich bin so froh, dass ich kein TEILNEHMER mehr bin!

HR-online
Verpackt, versiegelt und vernagelt - trotzdem Rundfunkgebühren! -
So rechtfertigt der Intendant des HR das Aldi-Urteil.

FOCUS
Bis dass der Tod euch befreit. So werden seriöse Bürger kriminalisiert.

N24
EU-Kommission fordert Änderungen der Finanzierung von ARD und ZDF - Erfolg der Privatsender gegen die Rundfunkgebühr - Beschränkung auf Grundversorgung

BILD am Sonntag
Die Gebührenjäger klingeln wieder.
Muß man auch für den Computer zahlen?
GEZ kassiert 6,79 Milliarden Euro - Und das macht sie damit
außerdem u.a. Buchvorstellung "GEZ abschaffen!"

FAZ.net
"Rundfunk - Der Computer wird gebührenpflichtig"
Der öffentlich-rechtliche Rundfunk will allem Anschein nach unsere Wirtschaft ruinieren!

TVneu
"TV-Gebühren: Kontrollen im Urlaub" über GEZ-Kontrollen auf Campingplätzen und in Ferienhäuser mit Buchempfehlung für "GEZ abschaffen!"!

BILD Woche
"Was machen die mit unseren TV-Gebühren?" über Gähn-TV, Lücken-TV und 20-fache Wiederholungen. Nix zu gucken, aber voll zu zahlen!

OXMOX
"Keinen Cent an die GEZ! Lewwer duad üs Slaav!" Teddy Hansen zahlt einfach nicht und fertig! Und kommt damit durch! Und die Moral: Wer stark genug ist, braucht nicht zu zahlen! Hier klicken zum Lesen!

BILD Woche
""GEZ-Kontrollen auch im Urlaub" Hier klicken zum Lesen!

TVneu: Verschiedene Artikel zum Thema

Süddeutsche Zeitung SZ:
Was die Gebührenbeauftragten tatsächlich zu melden haben, nämlich:
"Nichts zu melden"

DIE ZEIT:
Toller Artikel über mehrere Seiten: "Kopfsprung ins Seichte"!
Der Artikel fängt zahm an, zeigt dann aber gekonnt die Schwächen der öffentlich-rechtlichen Sender auf.

SPIEGEL ONLINE:
Debatte um Rundfunkgebühren: CDU-Länder gegen, SPD-Länder für die Erhöhung - Kultur - SPIEGEL ONLINE

Datenkrake GEZ: Der Inkasso-Riese mit dem Stasi-Image - Kultur - SPIEGEL ONLINE

Datenkrake GEZ: Der Pantoffelzähler geht, der Rasterfahnder naht - Kultur - SPIEGEL ONLINE

Datenkrake GEZ: Jagd mit Fangarmen und Fangfragen - Kultur - SPIEGEL ONLINE

Gebührendebatte: Drei Ministerpräsidenten planen die Rundfunkrevolution - Kultur - SPIEGEL ONLINE

Rundfunkgebühren: Proteststurm gegen die Radikalreformer - Kultur - SPIEGEL ONLINE

Öffentlich-rechtlicher Rundfunk: Die Reform ist auf dem Weg - Kultur - SPIEGEL ONLINE

ARD-Sparpläne: Pleitgen will bis nach Karlsruhe gehen - Kultur - SPIEGEL ONLINE

Kölner Stadtanzeiger:
Nach dem Bedarf von ARD und ZDF würde die GEZ-Gebühr von derzeit 16,50 Euro auf etwa 18 Euro steigen. mehr...

DER SPIEGEL:
Experten schätzen, dass die ARD-Anstalten zwischen 2001 und 2004 zusätzlich etwa 410 Millionen Mark an den Fiskus zahlen müssen....Die anstehende Mehrbelastung der ARD-Anstalten sei "gebührenrelevant"...mehr...

n-tv:
Das Eintreiben von Rundfunkgebühren soll künftig stark vereinfacht werden und auch für Computer gelten...mehr...

 

- Schwarze Löcher in Genf - mein Kommentar -

 

Weitersagen: www.gez-abschaffen.de!

In Partnerschaft mit:
In Partnerschaft mit Amazon.de

 

 

Weitere Websites von Bernd Höcker:

 

Hoecker-Verlag.de

 

www.veggiswelt.de

 

www.der-neue-terror.de

 

 

 

Nach oben