Zurück zur Homepage

 

Spendenkonto
...denn ohne Unterstützung geht es nicht...

 

Dieses Konto habe ich ursprünglich eingerichtet, weil ich massiv vom NDR juristisch angegriffen wurde. Höhepunkt war bisher im April 2009 eine Abmahnung von einer Anwaltskanzlei, die ohne Vorwarnung von Seiten des NDR mit einem Gegenstandswert von 50.000 Euro gegen mich gerichtet war und die daraufhin folgende Klage des NDR-Juristen und die Gerichtsverhandlung vor der Hamburger Pressekammer des Landgerichts. Grund dafür war mein damals bereits über zwei Jahre bestehender Blog "Meine Zwangsanmeldung", in dem ich die Zwangsanmeldung und die Abwehr dieser Zwangsanmeldung in allen Einzelheiten beschrieb. Mittlerweile wurde ich von der Pressekammer  zur Unterlassung verurteilt und musste die Kosten des Verfahrens tragen.

Grund der Klage und des Urteils gegen mich war: Ich hatte

1. den Namen des NDR-Justitiars in meinem Blog erwähnt und
2. offen über eine meiner Abwehrmaßnahmen berichtet.

Ich hatte unstreitig keine falschen Tatsachenbehauptungen aufgestellt und auch keine Schmähkritik geübt. Es wird in diesem Lande immer schwerer, sich journalistisch zu äußern und der NDR treibt diese Entwicklung rücksichtslos voran, statt ihr entgegenzuwirken. Es ging dem NDR ganz offensichtlich nicht nur um Unterlassung, sondern vor allem um Bestrafung und darum, mich finanziell möglichst zu ruinieren und zum Schweigen zu bringen!

Da meine Arbeit nicht nur nervenaufreibend, sondern auch teuer geworden ist, benötige ich finanzielle Unterstützung. Die Bücher allein reichen nicht. Leider unterstützen mich die privaten Rundfunkanbieter nicht, was viele vielleicht vermutet haben. Höchstens werde ich mal zu einer Sendung eingeladen und darf kurz mal meinen Mund aufmachen.

Ich muss aus rechtlichen Gründen betonen, dass ich für eine Spende keine Gegenleistung im eigentlichen Sinne erbringen kann und darf. Ich kann auch keine Spendenbescheinigung ausstellen, da ich kein gemeinnützuiger Verein oder ähnliches bin.

Danke an alle, die mich bisher unterstützt haben!

 

Bank:

Die Bankverbidung lautet:

Bernd Höcker

Hamburger Sparkasse (HASPA)
Bankleitzahl: 200 505 50
KontoNr: 116 829 69 43

IBAN DE59200505501168296943

BIC HASPDEHHXXX

 

Als Verwendungszweck z.B. angeben:
Unterstützung, Schenkung oder ähnliches.

 

Eine weitere Möglichkeit, meine Arbeit zu unterstützen - und sich dabei selbst etwas Gutes zu tun! -  besteht natürlich nach wie vor im Kauf meiner Bücher (z.B. das neue Buch "Bernds Kampfbüchlein" oder "Erfolgreich gegen den Rundfunkbeitrag 2013". Weitere Bücher zum Thema finden Sie [hier].

 

Weitere Möglichkeit:

Einkaufen bei amazon.de über diesen Partnerlink